3D Laserscanning im Einsatz für die Erfassung von Gebäuden, Gebäudeteilen, Fassaden und schwierigen Geländemodellen

Einblick

Der Einsatz der 3d Laserscantechnologie gehört nun schon 6 Jahre zu unserem Alltag und wir freuen uns, dass wir ein Werkzeug zur Hand haben, um für Sie schnell und präzise Gebäudebestandsaufnahmen durchführen zu können. Mittlerweile nutzen wir, die für uns zweite Generation, die Laserscanstation P20 von Leica Geosystems. Und stellen Ihnen mit diesem Gerät eine Technologie zur Verfügung, die hochpräzise Messungen berührungsfrei durchführen kann. Es wird eine Punktdichte bei höchster Genauigkeit von bis zu 1 Mio pro Sekunde erreicht. Die erforderlichen Auswerteprogramme zum Bereitstellen der Daten in CAD gestützten Programmen sind gegeben.



Anwendung

Dieses Messverfahren ist in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzbar, hier einige Beispiele:
▪ Erfassung schwieriger Gebäude für die Erstellung von Sanierungs- und Umbaupläne für den Architekten und Planer
▪ Dokumentation denkmalsgeschützter Gebäude zur Archivierung oder zur Begleitung bei Umbaumaßnahmen
▪ Messung von historischen Fassaden, Altären und anderen Restaurationsobjekten um eine detailgetreue Dokumentation zu sichern
▪ Messung schwer zugänglicher Räume, für die Erarbeitung von Sicherheitskonzepten u.ä.
▪ Erfassung von Geländemodellen, Brücken, schwierigen Details
▪ Erfassung von Anlagen, Maschinenstandorten und Rohrleitungen in Industriehallen und im Anlagenbau


Ansichtsviewer für mobile Geräte

Nach der Erstellung des Gebäudemodells steht dem Nutzer ein Ansichtsviewer auf Basis des Internetexplorers zur Verfügung. Mit diesem Viewer können Daten visuell und fotorealistisch unterstützt werden. Dies ist ein Hilfsmittel um, vielfältigste Informationen (z.B. Bodenbeläge oder Lichtschalter) schnell und einfach visuell abzurufen.


Wirtschaftlichkeit

Das Verfahren ermöglicht eine wirtschaftliche und nachhaltige Vermessung, die ein detailgenaues Ergebnis liefert.
Die Wirtschaftlichkeit wird optimiert, da es wenig Hilfsmittel bedarf, wie zum Beispiel Hubbühnen und Gerüste, um auch Objekte in hohen Räumen oder gefährlichen Gegebenheiten zu vermessen.
Erkundigen Sie sich bei uns über diese präzise Technologie, wir beraten Sie gern und erarbeiten mit Ihnen Ihr persönliches, optimales Konzept für Ihre Aufgabenstellung.


Beispiele

Anhand einer Bestandsaufnahme möchten wir Ihnen - 3D Laserscanning in der Vermessung - vorstellen. Es handelt sich um eine Kapelle, die im Außen- wie Innenbereich gescannt wurde. Die Punktwolke, die Einzelpixel wurden von dem entsprechendem Foto mit einem Farbpixel versehen und steht somit in realistischen Farben zur Verfügung.

Punktwolke mit Echtfarben
Punktwolke mit Echtfarben
Punktwolke in RGB Farben
Punktwolke in RGB Farben
Detail im Innenbereich
Detail im Innenbereich

Der Vorteil für den Auftraggeber beim Messen einer Punktwolke besteht unteranderem darin, dass er die Anzahl und die Lage der Schnitte und Grundrisse jederzeit verändern und abrufen kann. Eine einmal erfasste Punktwolke, kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt ausgewertet werden. Das Verfahren dient auch deshalb optimal zur Archivierung von Bauabläufen und baulichen Zustandsberichten, die je nach Bedarf ausgewertet werden können. In viele CAD Programme können Punktwolken direkt eingelesen werden, wenn dies nicht der Fall ist können wir die Auswertung vornehmen und Ihnen ein 2d oder 3d Pläne im DWG Format liefern.

Hier sehen Sie Grundrisse, die in den unterschiedlichsten Höhen durch das Gebäude gelegt werden können.

Ebene 0
Ebene 0
Ebene 1
Ebene 1
Ebene 2
Ebene 2

Schnitte längs/quer sind in allen Varianten möglich.

Schnitt 2
Schnitt 2
Schnitt 3
Schnitt 3


Beispiele in der Auswertung

Teilansicht einer Fassadenaufnahme in Hagnau


Klosterscheune Kirchberg

 




Weitere Beispiele

Rathaus Allensbach
Rathaus Allensbach
Fassade
Fassade


3d Laserscantechnologie Information für Sie zum download

Download
3d Laserscantechnologie Information
3d Laserscantechnologie_Vermessungsbuero
Microsoft Power Point Präsentation 8.2 MB

Hier finden sie uns

Vermessungsbüro Hohenfels

Weidenäcker 4
78355 Hohenfels

Kontakt

Fon +49 7557 928974
Fax +49 7557 928975
kontakt@vermessungsbuero-hohenfels.de

VERBÄNDE