Setzungsmessung

Feinnivellement

Seeterrassen in Ludwigshafen 2008

Neubau eines Gebäudekomplexes in steiler Hanglage Grundlagenmessung / Schaffung von Höhenpunkte.

Die Erstellung von 4 Gebäuden auf einem steilen Hanggrundstück, welches durch Beton stark abgestützt wurde, war Anlass für eine Grundlagenschaffung / eine Setzungsmessung während und nach dem Bauabschluss. Es soll hierbei sicher festgestellt werden, ob sich die umliegenden Gebäude verändern oder nicht.

Die Anforderungen hierbei war eine genaue Höhenbestimmung des Ist-Zustandes und eine Dokumentation der Messung.
 
Zur Vermarkung wurden Bolzen (an Gebäuden) und markante Punkte Terrassenstufen oder Sockel verwendet.
 
Geräteeinsatz: Es wurde ein NI2 Nr. 131182 mit Zeiss Planplatte und eine 2m Nebo Präzissionsinvarlatte mit ½ cm Teilung Nr. 9209 verwendet.

                         


Feinnivellement

Wasserkraftanlage an der Donau 2009

Sanierung einer Wehranlage und Neubau einer Wasserkraftanlage.
Höhenbestimmung des Sicherheitszeichen / Vorgabe des Landkreises Sigmaringen Fachbereich Umwelt / Oberirdische Gewässer.

Die Genauigkeitsanforderung lag bei 3 mm an das Sicherheitszeichen. Um dies zu gewährleisten, musste eine Schleife im Feinnivellement gemessen werden.
 
Die Auswertung erfolgte vor Ort mit dem zuständigen Sachbearbeiter mit dem Ergebnis - mittlerer Fehler 2,3 mm.
 
Geräteeinsatz: Es wurde ein NI2 Nr. 131182 mit Zeiss Planplatte und eine 2m Nebo Präzissionsinvarlatte mit ½ cm Teilung Nr. 9209 verwendet.

Hier finden sie uns

Vermessungsbüro Hohenfels

Weidenäcker 4
78355 Hohenfels

Kontakt

Fon +49 7557 928974
Fax +49 7557 928975
kontakt@vermessungsbuero-hohenfels.de

VERBÄNDE