Bestandsgebäude und Denkmalschutz

Bauaufmass nach den Richtlinien des Denkmalamtes

Kulturdenkmal Schlossplatz 3 in Meersburg

Sanierung und Umbau des Gebäudes Schlossplatz 3 in Meersburg.

 

Anforderung des Denkmalamtes / Regierungspräsidium Tübingen 1. und 2.OG in der Genauigkeitsstufe 1 ; 1.und 2.DG in der Genauigkeitsstufe 2 (Genauigkeitsstufen nach Arbeitsheft 7 Landesdenkmalpflege Baden Württemberg / Günter Eckstein).

 

Für die genaue Planung des Architekten und die Bewertung des Bauvorhabens durch die Denkmalpflege war die Aufgabe ein Bauaufmass für den Architekten zu erstellen, damit er nach den Maßgaben der Behörde eine Baudokumentation erstellen kann.

 

Das Gebäude war in der Vergangenheit außen und in den Geschossen 1 und 2 immer wieder mal renoviert und teilweise saniert worden. Diesen Bestand aufzunehmen und zu dokumentieren in der Genauigkeitsstufe 1 war der eine Teil der Aufgabe an unser Büro. Das Dachgeschoss, welches unausgebaut ist und bis auf vereinzelte Renovierungsarbeiten eines Zimmer-mannes, noch nie verändert wurde, sollte in der Genauigkeitsstufe 2 in einem horizontalen und vertikalen Aufmass festgehalten werden und bildete den zweiten Teil.

 

Da das Gebäude bewohnt ist, musste mit viel Sorgfalt vorgegangen werden.

 

Geräteeinsatz: Trimble Totalstation S6 (Tachymeter), Trimble R6 Empfänger (GLONASS).


Bauaufmass in Absprache mit dem Architekturbüro

Umbau eines Bauernhofes zu einem Besucherzentrum

Die Sanierung und der Umbau des Bauernhofes aus dem 18.Jh. erforderten eine detaillierte Gebäudeaufnahme.
In den vergangenen Zeiten wurden diese Gebäude ausschließlich landwirtschaftlich genutzt und standen nun schon einige Zeit leer. Nun sollen sie einer neuen Nutzung zugeführt werden und es waren einerseits die erhaltenswerten Gebäudeteile zu erfassen, ebenso wie die Räume und landwirtschaftlichen Einbauten für die Berechnung der Abtragung.

 

Es wurde eine Photodokumentation für das Architekturbüro angefertigt, die eine eindeutige Zuordnung des Aufmaßes ermöglicht.

 

Grundrisse in allen Geschossen wurden erstellt, ebenso mehrere Vertikalschnitte und Ansichten. Diese Aufmaße erfolgten in der Genauigkeitsstufe 2.

 

Geräteeinsatz: Trimble Totalstation S6 (Tachymeter), Trimble R6 Empfänger (GLONASS) – zur Erstellung des Lage- und Höhennetzes.


Referenzen für Gebäudeaufnahme

Einige ausgewählte Projekte, wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte

2012 | Tachymeteraufnahmen

Kulturdenkmal Schlossplatz 3 Meersburg
Wiedemann Gebäude Sanierung im Zuge der Neuüberplanung des Adler Quartier in Wangen
▪ Klosterschule Mengen

2013 | 3d Laserscan

▪ Fassadenaufnahme Fachwerk Denkmal in Sipplingen
▪ Badhotel Überlingen und Villa am See in Überlingen

2014 | 3d Laserscan

▪ Torkel Mittelstenweiler vor- und nach der Restauration
▪ Mutterhaus der barmherzigen Schwestern v. hl. Vinzenz von Paul e.V. in Schwäbisch Gmünd 
▪ Fassadenaufnahme Rathaus Allensbach
▪ Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus vor der Translozierung in Cornberg
▪ Gebäudebestandsaufnahme Gesamtschule Zoznegg
▪ Kirchturm der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche Leutkirch

2015 | 3d Laserscan

▪ Friedhof Bermatingen – Betonstatik
▪ Effringer Schlössle vor der Translozierung
▪ Denkmal Haus Hansen Neufrach
▪ Denkmal Komethof in Neufrach
▪ Ehemalige Werft in Überlingen

2016 | 3d Laserscan

▪ Brandschaden Kesseringstraße Überlingen
▪ Kloster Kirchberg
▪ Pfarrhaus in Mainwangen

2017 | 3d Laserscan

▪ Brandschaden in Radolfzell
▪ Grundschule Markdorf
▪ Schlossschule Salem – Aufnahme des Kreuzgewölbe für Spezialtüren
▪ Denkmal Kellhof in Bermatingen

2018 | 3d Laserscan

▪ Handwerkskammer Konstanz
▪ Bischofsschloß Markdorf Historische Mauer

2019 | 3d Laserscan

▪ Bauaufmaß Kirche Mahlspüren i. T.
▪ Bauaufmaß Kirche Rangendingen
▪ Alte Kaplanei Markdorf
▪ Fassadenabwicklung Universität Konstanz
▪ Straßenabwicklung eines Wohnviertels in Waldenbuch
▪ Bauhütte Ravensburg Bauaufmaß

2020 | 3d Laserscan

▪ Stadionhallenkomplex Stadt Horb
▪ Historisches Gasthaus Löwen in Gailingen


Hier finden sie uns

Vermessungsbüro Hohenfels

Weidenäcker 6
78355 Hohenfels

Kontakt

Fon +49 7557 928974
Fax +49 7557 928975
kontakt@vermessungsbuero-hohenfels.de

VERBÄNDE